Auf einen Blic...

Auf einen Blick:

  • Freiwilligkeit und Transparenz statt Normierung
  • Selbsterklärung, keine Zertifizierung
  • Erstellung einer Nachhaltigkeits-Strategie
  • Vorgabe: Je mindestens eine Aussage zu 12 Kriterien
  • Veröffentlichung mit freiem Zugriff in dieser Datenbank
  • Vergabe des Siegels zur öffentlichen Verwendung
  • Erstellung eines Nachhaltigkeits-Berichts nach spätestens einem Jahr

Die 12 Kriterien zum Standard

 "Nachhaltiger Vermittlerbetrieb"

Selbsterklärung sta...

Selbsterklärung statt Zertifizierung

Unser Standard ist keine Zertifizierung. Wir bevorzugen statt dessen das Instrument der Selbsterklärung.  

Die Vermittlerbetriebe legen selbst fest, was sie als nachhaltiges Verhalten verstehen, welche Optionen sie sehen und wie sie sich verhalten wollen.

Niemand kennt die individuellen Rahmenbedingungen und die Optionen des Entscheidens und Handelns besser und kann belastbar definieren, was individuell "nachhaltig" sein kann und soll und was nicht, als die Vermittlerbetriebe selbst.

Transparenz wirkt ge...


Transparenz wirkt gegen "Green-Washing"!

Diese Initiative  folgt der Argumentation, dass Transparenz die stärkste Waffe gegen "Green-Washing" ist. Gerade in einem Beruf, in dem Reputation und Glaubwürdigkeit das wertvollste Kapital sind, hat das  öffentliches Bekenntnis zu selbst gesetzten und überprüfbaren Zielen eine enorme Wirkung auf Kunden und andere relevanten Stakeholdern.  

Selbsterklärung sch...

Selbsterklärung schafft Transparenz über nicht normierte Sachverhalte. 

Im Bereich der Nachhaltigkeits-Berichterstattung von Vermittlerbetrieben sind die Standards wie EMAS, GRI oder DNK teils zu komplex, zu tief oder zu breit angesetzt. 

Daher haben wir 12 Kriterien definiert, die vermittlerspezifisch, handhabbar, umfassend und tief genug sind, um als Leitfragen und als Orientierung dienen zu können.  

Tue Gutes und rede d...

Tue Gutes und rede darüber!

Sie fordern ausdrücklich dazu auf, mit Ihnen in einen Feedback-Prozess zu treten und die Befolgung Ihrer Nachhaltigkeits-Strategie unter öffentliche Beobachtung zu stellen.

Das wird nicht ohne Wahrnehmung durch Ihre Kunden und Stakeholder bleiben! Ihr Engagement wird transparent und überprüfbar. Positive Auswirkungen auf Ihre Wettbewerbsposition und Ihre Reputation sind durchaus erwünscht!  

So helfen Sie nicht nur bei der Erfüllung der UN-Ziele zur Nachhaltigen Entwicklung, sie wirken auch motivierend auf Ihr gesellschaftliches Umfeld, auf ihre wirtschaftliche Situation und im Rahmen der gesetzten Ziele auch auf die Umwelt. Kurzum: Sie erfüllen alle drei ESG-Kategorien!  


Voraussetzungen f...

Voraussetzungen für die Teilnahme

Wir veröffentlichen Ihre Nachhaltigkeits-Strategie und Ihre Nachhaltigkeits-Berichte auf dieser Plattform, wenn zu jeder der folgenden 12 Kriterien eine Aussage vorliegt.  Dabei kann Ihre Aussage auch darin bestehen, dass Sie sich aktuell mit dem jeweiligen Kriterium noch nicht beschäftigen.

Sie sind in der Formulierung frei, wir stellen Ihnen aber auf Wunsch gerne Formulierungshilfen zur Verfügung. 

Verantwortung übernehmen!

Veröffentlichen Sie hier ihre Nachhaltigkeits-Strategie und berichten Sie transparent über deren Umsetzung.

Jetzt mitmachen
Unterstützung ...

Unterstützung 


Wir unterstützen Sie bei der Formulierung Ihrer Nachhaltigkeits-Strategie:

  • Bereitstellung einer beschreibbaren Vorlage für den Nachhaltigkeitsbericht
  • Bereitstellung einer Formulierungs- und Bearbeitungshilfe
  • Telefonische Auskunft unter 0228.228 05 16
  • Online-Veranstaltungen mit Tipps und Hinweisen zu den einzelnen Kriterien
  • Hilfe bei der technischen Umsetzung


Fordern Sie die Unterlagen an!

Was können wir für Sie tun?